Schulpartnerschaft mit Dansing (Nepal)
Schüler helfen Schülern

Mit dem Motorrad durch Nepal

Am 20.12.2017 findet gegen 13.30 Uhr im Zimmer 203 eine Diashow von Herrn Hegewald statt!!

Sächsische Biker besuchen die Partnerschule des Cotta-Gymnasiums

Vom 13.10.-30.10.2017 veranstaltet das Reisebüro Drei-Tannen-Reisen Olbernhau eine geführte Motorrad-Tour durch Nepal. Die 17 Bikerinnen und Biker werden auf ihrer Route etwa 1500km durchs Land reisen. Zwei Teilnehmer haben Bezug zum Cotta-Gymnasium, weil ihre Kinder dort zur Schule gehen. Folglich sind die hilfreichen und großartigen Aktivitäten der Nepal-AG bekannt. 

Da die Reiseroute nahe an der Partnerschule vorbeiführt wurde die Idee geboren, dem Dorf Dansing und seinen Einwohnern einen Besuch abzustatten. In Absprache mit der Verantwortlichen der Nepal-AG Frau Böhme wurde der Besuch angekündigt und vorbereitet.

Auf Grund der Begrenzung des Fluggepäcks konnten leider keine größeren Gastgeschenke transportiert werden. Jedoch hatte die Gruppe Süßigkeiten aber auch Schreibutensilien und kleine Mitbringsel im Gepäck.

 Die Anreise gestaltete sich etwas schwierig, da der Abzweig von der Hauptstraße ins Dorf nicht ausgeschildert war. Wir haben jedoch einen Ortskundigen gefunden und wurden eskortiert. Der Projektkoordinator hat uns an der Hauptstraße empfangen. Die Passstraße war allerdings für unsere Motorräder nicht befahrbar. Eine Delegation von 4 Leuten hat spontan einen Jeep angemietet und ist mit dem Verantwortlichen zur Schule und in das Dorf gefahren. Die Anreise per Jeep war sehr abenteuerlich.

Obwohl auf Grund des Lichterfestes Ferien waren, wurden wir von ca. 15 Kindern und 5 Lehrern empfangen. Wir bekamen Blumenkränze und es wurde ein kleines Programm vorgeführt. Im Lehrerzimmer haben wir unsere Geschenke überreicht, Tee getrunken und uns mit Händen und Füßen verständigt. Nach einem Rundgang fuhren wir noch direkt in das Dorf Dansing. Dort haben wir die Vorschule angeschaut und konnten einen herrlichen Ausblick auf 3 Achttausender genießen.